Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Lieder rund um Weihnachten
Gedichte für Weihnachten
Weihnachtsgeschichten
Christbaumschmuck selber machen
Adventkalender basteln
Getränke
Kuchen und Torten backen!
Kekse und Gebäck
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Fotos lizensieren


 
Advent.at Rudis News
01.12.2003 (Archiv)

Puzzle Motiv 'Spielkarten' mit 1.000 Teilen

Gewinnspiel

Das Gefühl, eine Landschaft oder ein bekanntes Gemälde selbst 'zu erschaffen' und die Freude nach dem Finden kleinster Details ein Werk 'zu vollenden' begeistert alt und jung in allen Gesellschaftsschichten und Ländern.

zum Gewinnspiel

Erfunden wurde das Puzzle vor mehr als 200 Jahren allerdings ausschließlich zum Zweck der Wissensförderung: Um seinen Schülern die Geographie ihres Landes näher zu bringen, schnitt der englische Lehrer John Spilsbury im Jahre 1767 eine Landkarte in verschiedene Teile, die man anschließend wieder zusammensetzen mußte. Seine Idee brachte den gewünschten Erfolg und wurde bald in vielen anderen Unterrichtsfächern übernommen.

Aus dem Lehrbehelf wurde ein beliebter Zeitvertreib. Bald wurden auch Abbildungen idyllischer Szenen, Landschaften und malerischer Gebäude auf Holzplatten geklebt und in Teile zersägt, um sie zum Spaß wieder zusammenzusetzen.

Die ersten Puzzles waren aus Zedern- und Mahagony-Holz. Später wurde Weichholz und schließlich Sperrholz verwendet. So erklärt sich auch der englische Name 'Jigsaw-Puzzle', also 'Laubsäge-Rätsel'.

Erst Mitte der 60er Jahre unseres Jahrhunderts gelang es, gestanzte Kartonpuzzles zu erzeugen, die in der Qualität dem Vergleich mit den teuren Holzpuzzles standhielten. Diese Produktionsmethode erlaubte es plötzlich, für jedermann erschwingliche Puzzles herzustellen. Die Auswahl stieg rasant, ein wahrer Puzzle-Boom brach aus. Mittlerweile werden jährlich viele Millionen von Bildern in kleine Teile gestanzt und von Puzzlespielern geduldig wieder zusammengesetzt. Piatnik-Puzzles werden aus hochwertiger Spezialpappe gefertigt und weltweit verkauft.

Das Piatnik Puzzle-Programm bietet eine große Auswahl an Motiven für Kinder und Erwachsene, von 6 bis 6000 Teilen.

Sponsor: Ferd. Piatnik & Söhne | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Palmers bringt Puzzle
Zehn junge Damen in reizvollen Dessous und aufregenden High Heels, abgelichtet in sexy Rückenansicht. Ein...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at