Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Lieder rund um Weihnachten
Gedichte für Weihnachten
Weihnachtsgeschichten
Christbaumschmuck selber machen
Adventkalender basteln
Getränke
Kuchen und Torten backen!
Kekse und Gebäck
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

PC-USB-Mikrofon


 
Advent.at Rudis News
10.12.2006 (Archiv)

John Lee Hooker CD Box

Gewinnspiel

Wie kaum ein anderer schwarzer Bluesmusiker hat John Lee Hooker in den 60er und 70er Jahren unzählige (weiße) Rocksänger und Rockgitarristen mit seinem humorigen und coolen Gesangsstil, aber gleichermaßen aggressiven Gitarrenspiel beeinflusst. Zu diesem Stil gesellen sich auch die Liedtexte, welche sich oft sogar dann nicht reimen, wenn der Reim an sich fast unvermeidbar ist.

zum Gewinnspiel

Box bei Amazon

Tracklisting

In seinem Song “I´m in the mood” heißt es beispielsweise: “Everytime I see you, baby, walking down the street, // know I get a thrill now, baby, from my head down to my toes” (anstelle von feet).

Mitte 1988 nahm Hooker mit Carlos Santana, Robert Cray, George Thorogood sowie den Gruppen Los Lobos und Canned Heat das Album „Healer“ auf. Nach seinem Erscheinen 1989 hielt es sich fast 40 Wochen in den US-Charts, und auch international verkaufte es sich prächtig. Hooker wirkte im gleichen Jahr auch bei Pete Townshends Rock-Musical-LP „The Iron Man” mit, dessen Titelrolle er in dem Song „I Eat Heavy Metal” überzeugend ausfüllt. Ebenfalls 1989 bedienten sich Depeche Mode bei ihrem Hit „Personal Jesus“ eines John Lee Hooker-Gitarrenriffs.

Gekrönt wurde Hookers Comeback durch einen ´Grammy´, den der damals 72jährige am 21. Februar 1990 für „I´m In The Mood”, sein Duett mit Bonnie Raitt in der Kategorie „beste traditionelle Blues-Aufnahme” in Empfang nehmen durfte. Eine weitere Ehrung wurde ihm im Oktober des gleichen Jahres zuteil: Im Rahmen eines Blues-Festivals im New Yorker ´Madison Square Garden´ spielte eine erlesene Musiker- und Sängerschar, darunter Albert Collins, Joe Cocker, Bo Diddley, Huey Lewis und Little Feat, unter dem Motto „A Tribute To John Lee Hooker” auf. Wenige Monate später, im Januar 1991, folgte noch eine wichtige Auszeichnung: Die Aufnahme in die „Rock ´N´ Roll Hall of Fame”.

Sponsor: SPV | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at