Advent.at   25.7.2024 17:32    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » Advent.at » Magazin und Guides  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Ebene darüber

Brauchtum

Auf gleicher Ebene

Die Rauhnächte
Der Adventskranz
Adventzeit
Der Christbaum
Nikolaus
Weihnachten
28. Dezember
Geschenke Wichteln
Krippen
Mistelzweig
Weihnachtsstern
Heilige Barbara, Schutzpatronin der Bergleute
Der Adventkalender
Christbaumschmuck
Dufthäuschen und Duftlampen
Fröhliche Weihnachten
Weihnachtskaktus
Stiefel und Socken. Warum eigentlich?
Christstollen
Weihnachtsgewürze
Die Tradition des Schenkens
Weihnachtsmann oder Christkind
Weihnachtsbräuche in anderen Ländern der Erde
Weihnachtsbeleuchtung
Apfelbraten - Duft von Weihnachten
Kinder richtig beschenken










Fiat Panda 2024


Aktuelle Highlights

Geld von Amazon retour


 

Rudis Info für Weihnachten

Übersicht | Verzeichnis
      Brauchtum
           Der Christbaum


Der Christbaum

Geschichte des Weihnachtsbaumes

Das beliebteste Symbol zur Weihnachtszeit ist der Christbaum. Er ist mit etwa 400 Jahren einer der jüngsten Bräuche und löste eine andere Tradition ab. Bevor der Christbaum eingeführt wurde, hatten die Familien ihre Zimmer mit immergrünen Zweigen dekoriert. Erst im 17. Jahrhundert wurde der Baum so wie heute aufgestellt.

Den 1. Christbaum nach Österreich brachte die Gattin Erzherzog Karls, des Siegers von Aspern über Napoleon. Sie hat am Weihnachtsabend des Jahres 1816 für ihr erstes Kind einen alten Brauch aus ihrer rheinländischen Heimat bei uns eingeführt und den ersten Christbaum mit 12 Kerzen, für jeden Monat eine, geschmückt.

Innerhalb weniger Jahre haben die Österreicher diesen Brauch übernommen, der Siegeszug des Weihnachtsbaumes war nicht mehr aufzuhalten und Prinzessin Henriette wurde im Volksmund alsbald zur 'Christkindlbringerin'.

Heute stellt man je nach Geschmack einen Nadelbaum auf. Verwendet werden verschiedene Tannen, Fichten, Föhren oder auch künstlichen Bäume. Die Bäume werden mit echten Kerzen oder Lichterketten versehen und in den verschiedensten Arten geschmückt. Als Baumschmuck verwendet man Kugeln, Figuren aus Holz, Glas oder Kunststoff. In einigen Familien wird der Baum auch mit Naschzeug und Keksen versehen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Energiefresser: Licherkette wie Kühlschrank!
Die Mehrheit der Verbraucher ist sich über die horrenden Kosten für die Weihnachtsbeleuchtung nicht im Kl...

Konfigurator für den Weihnachtsbaum
Wer bei Konfiguratoren an Autos denkt, denkt zu wenig weit. Auch Christbäume lassen sich im Web designen!...

Amazon Christbaum im Test
Die Nordmanntanne aus dem Angebot des Online-Versenders hat es uns angetan. Statt vor Weihnachten zu den ...

Weihnachtsbaum frisch halten
Jetzt steht er endlich, der Weihnachtsbaum. Und damit das noch lange so bleibt, kann man für Frische sorg...

   






Top Klicks | Neuestes

 
 

 


Gewinnspiel: A Quiet Place


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple