Advent.at   1.2.2023 23:43    |    Benutzerkonto
contator.net » Freizeit » Advent.at » Aktuelles » Rudis News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Smartphone in der Stillen Nacht?
10 Tipps fürs Fest
Im Weihnachtsurlaub erreichbar?
Mehr GutscheingeschenkeWegweiser...
Warum kommen Geschenke in Socken und Stiefeln?Wegweiser...
Jetzt Weihnachtskekse backen!Wegweiser...
Weihnachten in Radstadt
Poysdorfer Christkindlmarkt
Viele kaufen nur noch onlineWegweiser...
Wiener Christkindlmarkt 2022 eröffnetVideo im Artikel!
mehr...








Enyaq Test


Aktuelle Highlights

Verlosung: Cavemen


 
Advent.at Rudis News
Tipp  23.12.2022

10 Tipps fürs Fest

Das Primärversorgungszentrum Donaustadt hat die wichtigsten Tipps zusammengestellt, die das Weihnachtsfest im Rahmen der Familie erfolgreich gestalten lassen.

  • Machen Sie sich im Vorfeld klar, welche Erwartungen Sie an das Weihnachtsfest haben und teilen Sie diese mit Ihrer Familie. Setzen Sie Ihre Wünsche an das Fest nicht zu hoch an. Sie könnten enttäuscht werden!
  • Setzen Sie klare Regeln und Grenzen, wenn es um den Umgang miteinander und den Konsum von Alkohol geht. Machen Sie deutlich, dass Gewalt oder respektloses Verhalten in keinem Fall toleriert werden.
  • Gutes Essen und Trinken gehört zu einem gelungenen Familienfest. Mehr ist in diesem Fall aber nicht zwingend besser und nach Weihnachten ist unsere Praxis jedes Jahr die Anlaufstelle vieler Patient:innen mit Magenverstimmungen. 'Maß und Ziel' ist daher das Motto!
  • Vorsicht auch am Heiligen Abend! Fakt ist, dass nach Weihnachten unsere Praxis voll mit Verbrennungsopfern ist. Achten Sie daher auch zu Weihnachten auf die Sicherheit, wenn es um Kerzen, Sternspritzer oder das beliebte Fondue am Tisch geht. Haben Sie vor allem ein Auge auf Kleinkinder und Tiere, die an heißes Öl oder brennende Kerzen gelangen können.
  • Wenn es tatsächlich zu Verletzungen oder Erkrankung von Familienmitgliedern oder Freund:innen kommt, dann zögern Sie nicht, Rettung (144), Polizei (133) und Feuerwehr (122) zu informieren.
  • Versuchen Sie, Konflikte und Diskussionen in einem ruhigen und sachlichen Ton zu führen. Vermeiden Sie es, die Stimme zu erheben oder beleidigende Bemerkungen zu machen.
  • Versuchen Sie, auch in Streitgesprächen Verständnis für die Gefühle und Perspektiven der anderen Familienmitglieder zu entwickeln. Fragen Sie nach ihren Bedenken und Sorgen und versuchen Sie, eine gemeinsame Lösung zu finden.
  • Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst und für die Dinge, die Ihnen während des Festes wichtig sind. Machen Sie kurze Pausen, um sich zu entspannen und zu sammeln, wenn die Anspannung zu groß wird.
  • Wenn die Spannungen während des Festes trotz aller Bemühungen nicht abnehmen und zu eskalieren drohen (oder tatsächlich Gewalt im Spiel ist), dann suchen Sie Unterstützung bei Freund:innen, Nachbarn oder professionellen Helfer:innen (während der Öffnungszeiten auch bei uns in der Praxis). Es gibt Beratungsstellen der Stadt Wien und eine anonyme Hotline bei häuslicher Gewalt (0800-222 555), die rund um die Uhr professionelle Unterstützung bietet. Ebenfalls ist die Telefonseelsorge unter der Nummer 142 erreichbar und im Fall der Fälle bieten in Wien Frauenhäuser Schutz und Unterstützung für Frauen und Kinder.
  • Freuen Sie sich am Geschenk des Miteinander und nicht allzu sehr an materiellen Geschenken. Es macht zufriedener und entspannter!


Das Primärversorgungszentrum Donaustadt hat auch während der Feiertage ein offenes Ohr für psychische Probleme.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Weihnachten #Psychologie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Führerscheinentzug und Strafe im Ausland
Auch wenn die Haupt-Urlaubssaison derzeit noch in weiter Ferne liegt, so besuchen viele Österreicher über...

Meldestelle oder Seelsorge 2.0?
Gerade nach Weihnachten kommen seelische Probleme oft an den Tag. Wo die Psyche unter dem Jahr viel verbe...

Psychologie der Weihnachtslieder
Obwohl das gemeinsame Singen immer mehr abhanden kommt, erwacht rund um Weihnachten bei vielen ein Bedürf...

Wo man Weihnachten feiert, ist man zuhause
Weihnachten ist für Psychoexperten Hochsaison. Viele Menschen sind vor dem Fest hochgradig nervös und lan...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv

 
 

 


Cloud-Telefonie für KMU


Ford Bronco Test


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2023    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple